Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Über mich


„...zuerst der leuchtende Blitz, dann die regnende Wolke. Wo ist der Geist am reinsten? Im Anfang.“

Dieses Zitat von Paul Klee ist ein wunderbares Bild, das den künstlerischen Schöpfungsakt beschreibt, wie er üblicherweise verstanden wird. Meine Werke entstehen jedoch in der Regel ohne anfänglichen Geistesblitz, sondern beginnen mit Leere und Chaos. Und mit der Neugier auf einen sehr spannenden Prozess. Die Ratio kommt erst später zum Einsatz. Zunächst ist das Fühlen und Sehen entscheidend, das „lauschende Schauen“, wie Paul Klee es wohl nennt.

Formen und Farben werden nach und nach zueinander in Beziehung gesetzt, bilden Gruppierungen, setzen sich von einander ab, gewinnen Klarheit durch Unterscheidung, durch Gegensätzlichkeiten. Aber sie kommunizieren miteinander, überlagern sich und beeinflussen sich immer wieder gegenseitig.

Der gesamte Malprozess ist eine spielerische Auseinandersetzung mit dem Chaos und dem Schaffen eines neuen lebendigen Zusammenhangs.

                                                                               

 

                                                                                              Christel Wermuth

                                                                                                                                                                                                                       Juli 2020

 

Mydentities – Künstlerinnen im Europa
des 21. Jahrhunderts

Vernissage 13.03.2020 um 17 Uhr
Ausstellungsdauer 14.03.2020 – 31.08.2020

Europabüro Sabine Verheyen
Monheimsallee 37
52062 Aachen



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ART Eindhoven
12./13.9.2020


 

Der neue Kalender 2020
Format DIN A3 auf Fotopapier
Bezug über Ch. Wermuth oder diverse Drogeriemärkte (D) zum Preis von 23,95 €

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

25 Jahre dreieck.triangle.driehoek


Nach AACHEN und EUPEN sind Teile der Ausstellung
noch bis zum 10.11.2019 im MUSEUM VALKENBURG zu sehen.
www.museumvalkenburg.nl
Grotestraat Centrum 31, 6301 CW Valkenburg aan de Geul
Öffnungszeiten:
Die - Fr  11-17 Uhr / Sa + So 13-17 Uhr


Download Flyer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie finden mich auch in der Online-Galerie SAATCHI ART